Die Miini Region

Die Genussregion Miini von Coop bietet in der Schweiz eine Auswahl von über 3.000 regionalen Produkten. Ein eigenes Gütesiegel sorgt dafür, dass der Konsument genau nachvollziehen kann, woher das gekaufte Produkt stammt.

Miini Region

Coop ist eine Schweizer Supermarktkette. Diese hat sich zur Aufgabe gemacht, den Verkauf regionaler Schweizer Produkte in das Supermarktsortiment zu übernehmen. Unter dem Gütesiegel „Miini Region“ findet der Konsument alle Angaben zur Herkunft der eingekauften Produkte. Das Gütesiegel wird in erster Linie für Lebensmittel verwendet, aber auch für Schnittblumen oder Setzlinge.

Das Gütesiegel zeichnet all jene Betriebe aus, die regionale Produkte erzeugen und so für Arbeitsplätze in der jeweiligen Region sorgen.

Das Miini Sortiment

Zum Sortiment der Miini Region gehören hauptsächlich Käse, Bier, Würste und Wurstspezialitäten, Wein, Früchte und Gemüse sowie Honig und Zierpflanzen aller Art.

Die meisten Käsesorten werden in der Schweiz nach alter Tradition hergestellt. Diese regionalen Käsesorten finden sich teilweise auch im Sortiment der Miini Region. Darüber hinaus werden noch über 300 regionale Milchprodukte angeboten.

Auch in der Bierproduktion hat die Schweiz einiges zu bieten. Regionale Biersorten wurden in das Sortiment der Miini Region aufgenommen. Dazu zählt beispielsweise das LägereBräu, das im schweizerischen Kanton Aargau produziert wird. Auch das Bier der Brauerei Felsenau, die in Bern beheimatet ist, gehört zum Biersortiment. Des Weiteren noch das in Graubünden hergestellte Bier Biera Engiadinaisa.

Zudem zählen noch 250 regionale Wurst- und Fleischwaren zur Angebotspalette. Diese werden ausschließlich mit regionalen Rohstoffen hergestellt.

Im Weinsortiment finden sich 450 verschiedene Weinsorten, die aus den unterschiedlichsten Anbaugebieten der Schweiz kommen. 150 Weinsorten stammen alleine aus den Regionen um den Genfersee sowie um den Neuburgersee.

Bei den heimischen Früchten sowie beim Gemüse befinden sich ebenfalls rund 350 verschiedene Sorten im Angebot. Bei diesen Produkten ist die Herkunft aus einer der vorgegebenen Regionen zwingend notwendig.

Das Frühstückssortiment umfasst ebenfalls rund 200 verschiedene Sorten von Honig, Marmelade und Konfitüren. Dazu kommen noch unterschiedliche Müslimischungen, die zu einem richtigen Schweizer Frühstück gehören.

Auch Kräuter, Balkonpflanzen und Blumen werden im Miini Sortiment nach ihrer jeweiligen Herkunft angeboten. Alle Setzlinge und Blumen stammen aus regionalen Gärten und Anbaugebieten der Schweiz. Aus diesem Grund ist das Angebot auch von den verschiedenen Jahreszeiten abhängig.

Die Produzenten dieser einzelnen Produkte setzen sich aus den unterschiedlichsten Gewerbebereichen zusammen. Dazu zählen Bäcker, Konditoren oder Landwirte. Natürlich wird auch auf regionale Spezialitäten und für die Regionen typische Produkte großer Wert gelegt. Beispiele dafür sind die Solothurner Torte oder die Linthmais-Polenta.

Schreibe einen Kommentar